Täglich von 11.00 – 18.00 Uhr ist der Wildpark Reuschenberg wieder für unsere Besucher offen!

Die Öffnung des Wildparks unterliegt der Beibehaltung des Kontaktverbots, der Abstandsregeln und der Hygienevorschriften!
Zum Schutz aller, gibt es behördliche Regeln, die wir umsetzen müssen, und die zu einigen Änderungen / Einschränkungen führen:

• Vom Parkplatz an wird es ein Einbahnstraßen-System zum Park rein und am Friedhof entlang wieder raus geben

• Auch im Park ist die Wegeführung im Einbahnstraßen-System vorgesehen

• Da die Besucherzahl beschränkt ist, kann es u.U. zu Wartezeiten kommen. Die Mindestabstände sind auch im Waldbereich einzuhalten

• Das Bistro hat die Innen- und Außengastronomie wieder eröffnet. Wir werden jede Woche von Freitag bis Sonntag von 12:00 – 17:30 Uhr eine kleine Karte zzgl. Getränke anbieten. Zusätzlich werden wir unser Kiosk in den Park verlagern und diesen täglich wie gehabt betreiben.

• Der Spielplatz ist für die kleinen Besucher geöffnet. Die Erwachsenen halten sich bitte an den Mindestabstand von 1,50 m untereinander

• In den Toilettenbereichen gilt Maskenpflicht

• Der Zugang zum Ziegengehege bleibt gesperrt. Streicheln und Füttern von außen ist gestattet

• Bei dem Tierfutter kommt es zu einer Veränderung: Um die Abfallmenge zu reduzieren, wurde die Füllmenge in den Packungen deutlich erhöht. Dadurch ist auch eine Preisanpassung notwendig. Der neue Preis beträgt 2 Euro pro Packung. Der Automat nimmt weiterhin nur € 0,50 / € 1,00 Stücke an.

• Wir bitten, alle Besucher*innen auf die Verweildauer an kritischen Stellen zu achten, an denen es zu Engpässen kommen kann

• Die örtlichen Hinweisschilder im Park sind zu beachten

Der Eintritt in den Park bleibt weiterhin kostenlos, aber wir freuen uns sehr, über Ihre freiwilligen Eintrittsgelder.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß in unserem Wildpark!

________________________________________________________

Unsere Tiere brauchen Ihre Unterstützung!

Hier können Sie für den Wildpark spenden!

Die Corona Krise trifft den Wildpark Reuschenberg finanziell schwer! Helfen Sie uns dabei, den Wildpark Reuschenberg mit seinen tierischen Bewohnern für Leverkusen weiter aufrechtzuerhalten! Wir sind sehr dankbar für jede Spende!

__________________________________________________________________

Der Wildpark Reuschenberg in Leverkusen-Küppersteg

luchsDer Park befindet sich auf einem rund 60.000 Quadratmeter großen Areal mitten im Reuschenberger Wald und beherbergt 80 verschiedene Wild- und Haustierarten.

Insgesamt können über 200 Tiere in der weitläufigen Anlage beobachtet werden: Von der Waldameise über Schwarzstörche, Fischotter, Greifvögel, Frettchen und Reptilien, Ziegen, Schafe, Damwild, und Mufflons bis hin zu Stachelschweinen, einem Luchs und Bienenvolk.

Das Gelände bietet auch einen großen Kinderspielplatz mit diversen Attraktionen. Auf einem Picknickplatz mit Bänken und Tischen kann man sich bei einem kleinen Snack vom Tag erholen. Abgerundet wird das Ganze durch das 2011 errichtete Bistro mit ca. 60 Sitzplätzen. Eine große Außenterrasse bietet 50 weitere Sitzplätze mit Blick auf die „wilden“ Bewohner.

Eintritt

Der Eintritt in den Park ist grundsätzlich kostenlos.

Da wir aber von der Unterstützung unserer Besucher abhängig sind, möchten wir Sie bitten, am Eingang höflicherweise einen kleinen Obolus zu leisten. Die Kasse für den selbstbestimmten Eintritt befindet sich zentral vor dem Eintrittstor.

Helfen Sie uns, mit Ihren selbstbestimmten Eintrittsgeldern und Spenden den Park auszubauen und attraktiver zu gestalten!

Bitte beachten Sie: Das Mitbringen von Hunden oder anderen Haustieren in den Park ist verboten! Ins Bistro dürfen Sie Ihren Vierbeiner aber gerne mitbringen.

Termine/News

 

 

 

 

 

 

 

Säugetiere

Hier finden Sie eine kleine Auswahl unserer Säugetiere mit kurzer Beschreibung.

Mehr ...

Vögel

Hier finden Sie eine kleine Auswahl unserer Vögel mit kurzer Beschreibung.

Mehr ...

 

Reptilien

Hier finden Sie eine kleine Auswahl unserer Reptilien mit kurzer Beschreibung.

Mehr ...